Bertelsmann Geschäftsbericht 2016

Bertelsmann Geschäftsbericht 2016

Herausgeber
Bertelsmann SE & Co. KGaA
Einreicher
Bertelsmann SE &Co. KGaA

Der Medienkonzern leuchtet

Im Mittelpunkt des Geschäftsberichts von Bertelsmann stehen neben den Themen Innovation und Wachstum diesmal besonders die Fortschritte des Konzerns bei seinen strategischen Zielen. Der Bericht selbst teilt sich wie bereits im Vorjahr in zwei separate Hefte – eine Imagebroschüre und einen Finanzbericht, gebündelt in einem leuchtenden Buchschuber, für den erstmals in der Berichtswelt die Elektrolumineszenz-Technik angewandt wurde. Auf Knopfdruck leuchtet dabei das Covermotiv. Der begleitende Online-Geschäftsbericht greift die Highlights aus der Print-Ausgabe auf. Animationen helfen dem Betrachter geräteübergreifend, sich einen Einblick in die wichtigsten strategischen Fortschritte des Konzerns zu verschaffen. Der gesamte Bericht ist auch als Dokumenten-App verfügbar. Digital wird das Konzept zudem in einem eigens produzierten Video für den Online- und Social-Media-Auftritt des Konzerns fortgeführt. Es wies zusammen mit einer Leucht-Inszenierung in Form einer zweieinhalb Meter hohen LED-Skulptur bei der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens auf den Geschäftsbericht hin.

Bertelsmann stellt zukuftsorientierte Projekte vor, bezieht die einzelnen Tochterunternehmen intensiv mit in den Bericht ein, pflegt den Dialog, erklärt Fachbegriffe, und die betont schlichte und dennoch edle Aufmachung – Print und digital – erzeugt gemeinsam mit der kompakten Sprache und der anschaulichen Darstellung Glaubwürdigkeit. Ein wenig vermisst die Jury einen gelegentlich angebrachten Blick zurück in die Historie dieses hochinteressanten Konzerns.