Rüdiger Quass von Deyen

Als Wettbewerb im Wettbewerb bewerten die FOX VISUALS unter Leitung von Professor Rüdiger Quass von Deyen der MSD, Münster School of Design der FH Münster, ausschließlich die Gestaltungs-Effizienz. Ermittelt werden die Preisträger von Medien in Print und digital dort vom „Studio für forschen, kommunizieren und gestalten neudenken.now“,  auf Basis dort entwickelter Bewertungskriterien. Diese rund 50 Bewertungskriterien erlauben eine ausführliche Beurteilung von Layout, Einsatz von Typografie und Bildsprache. Quass von Deyen:

„Das Angebot ist in dieser Form bislang einzigartig in der Medienlandschaft“

Quass von Deyen hat für die Handelsblatt Gruppe, für Capital und impulse als Art Director gearbeitet. Er ist Founder, Partner und Creative Director der Kölner Designgentur KD1. Nach Lehrauftrag am Fachbereich Design der Hochschule Düsseldorf ist er seit 2004 Professor für Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt EditorialDesign an der MSD. Er ist Session-Kurator des EDCH Salon München und Mitgründer des CP College sowie der FURE. The Future of Reading, DesignConference an der Münster School of Design.